Hör‘ auf, Zucker zu essen!

Man erzählt sich eine Geschichte über einen Jungen, der zu viel Zucker isst.

Seine Eltern gehen mit ihm zu Ghandi, fünfzehn mal. Jedesmal schickt er sie weg und sagt ihnen, dass sie ein anderes Mal wieder kommen sollen.

Beim sechzehnten Besuch schüttelt Ghandi den Jungen sieben Mal. Bei jedem Schütteln sagt er ihm: »Hör‘ auf, Zucker zu essen!«.

Überrascht fragt die Mutter: »Das war’s? Warum haben Sie das nicht schon gemacht, als wir das erste Mal hier waren?«

Ghandi antwortet: »Nun, zuerst musste ich selbst aufhören, Zucker zu essen.«

Die Geschiche kenne ich aus einem Blog-Eintrag auf »The life you can save«, einem Projekt des Philosophen Peter Singer.

Es ist eine Initiative, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Armut in der Welt zu bekämpfen. Sie hat ihren Ursprung in einem gleichnamigen Buch, dass eine effektive Methode erklärt, wie man dieses Ziel erreichen kann.

Die ersten drei, die einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen, bekommen von mir ein Exemplar (je nach Wahl der deutschen oder englischen Ausgabe) von »The life you can save« geschenkt.

Hier noch ein Video, das die Initiative (leider nur auf Englisch) erklärt.

Veröffentlicht von

Kassierer, Öffentlichkeitsarbeit