Inge Diehl fordert mehr Mut in bewegender Ehrung

Auf dem Neujahrsempfang der SPD Dudweiler am vergangenen Sonntag wurde Inge Diehl für ihre 70-jährige Parteizugehörigkeit geehrt. Nach der bewegenden Überreichung der Urkunde, in der Jörg Sämann, Fraktionsvorsitzender der SPD im Dudweiler Bezirksrat, sehr persönliche Worte fand, rief Inge Diehl dazu auf mit mehr Mut in die Zukunft zu schauen:

»Wir dürfen nicht immer nur an heute denken, sondern müssen für unsere Vorstellungen von einer besseren Zukunft kämpfen. Für eine bessere Zukunft hat die SPD immer gekämpft und dieser Kampf hört niemals auf.«

Neben Inge Diehl wurden 25 weiter Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft und ihr Engagement geehrt.

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Begegnungsstätte der AWO Dudweiler fanden Elke Ferner für den Bund, Eugen Roth für die Landespolitik und Peter Gillo für die kommunale Eben in ihren Reden ebenfalls Themen, die die Anwesenden auf die bevorstehenden Wahlen einstimmten.

Rudolf Altmeyer, Vorsitzender der SPD Dudweiler, zeigte sich zufrieden:

 

»Wir erleben zurzeit eine Politisierung der Gesellschaft. Gerade in diesen Zeiten zeigt sich, wie wichtig und zeitgemäß sozialdemokratische Werte sind. Es sind Werte, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und wir sind bereit.«

Portrait von Inge Diehl in der Saarbrücker Zeitung

Inge Diehl wird morgen am Sonntag, dem 08. Januar 2017 auf unserem Neujahrsempfang für ihre 70-jährige Mitgliedschaft und ihr Engagement in der SPD geehrt. Die SZ von heute hat im Sulzbachtalteil einen großen Beitrag über sie veröffentlicht, den es sich zu lesen lohnt.

Eine Kostprobe:

»Ingeborg Diehl hat 70 Jahre lang in ganz unterschiedlichen Positionen für die SPD gekämpft, mit ihr gewonnen und verloren. Das gesellschaftliche Problem der Chancengleichheit beschäftigt sie noch heute … .«

Hier geht es zum kompletten Artikel.

Neujahrsempfang der SPD Dudweiler am 8. Januar

Am 8. Januar 2017 lädt der SPD Ortsverein Dudweiler zum alljährlichen Neujahrsempfang um 10.30 in die AWO-Begegnungsstätte in der Gärtnerstraße 1 ein. In gemütlicher Atmosphäre wird es viele Gelegenheiten geben, interessante Gespräche zu führen.

»Auf diesen Neujahrsempfang freue ich mich ganz besonders«, sagt Rudolf Altmeyer, Vorsitzender der SPD Dudweiler. »Nicht nur weil wir mit Peter Gillo und Eugen Roth gleich zwei bedeutende Gastredner begrüßen dürfen, sondern auch, weil eine ganz besondere Jubilarsehrung bevorsteht. Inge Diehl ist seit 70 Jahren in der SPD. Wir wollen ihr langjähriges Engagement ganz besonders würdigen.«

Als besonderere Gäste werden neben dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Eugen Roth und Regionalverbandsdirektor Peter Gillo die Bundestagsabgeordnete und parlamentarische Staatssekretärin Elke Ferner erwartet.