Heringsessen des SPD-Bezirksverbands Dudweiler

Ganz im Zeichen des Wahlkampfs steht das diesjährige Heringsessen des SPD-Bezirksverbands Dudweiler.

Die Veranstaltung findet 3. März ab 19.30 im Gasthaus Holzhauser in Jägersfreude statt.

»Im März geht der Wahlkampf in den Endspurt.«, sagt André Mock, stellvertretender Vorsitzender des Bezirksverbands. »Wir werden bei unserem Heringsessen noch einmal deutlich darauf hinweisen, dass keine andere als Anke Rehlinger dieses Jahr unsere Ministerpräsidentin sein wird.« Zu diesem Zweck haben die Sozialdemokraten prominente Unterstützung mit an Bord. Bildungsminister Ulrich Commerçon wird der Hauptredner des Abends sein. Eine Portion Heringe ist am Abend für 7,50 Euro zu haben.

Portrait von Inge Diehl in der Saarbrücker Zeitung

Inge Diehl wird morgen am Sonntag, dem 08. Januar 2017 auf unserem Neujahrsempfang für ihre 70-jährige Mitgliedschaft und ihr Engagement in der SPD geehrt. Die SZ von heute hat im Sulzbachtalteil einen großen Beitrag über sie veröffentlicht, den es sich zu lesen lohnt.

Eine Kostprobe:

»Ingeborg Diehl hat 70 Jahre lang in ganz unterschiedlichen Positionen für die SPD gekämpft, mit ihr gewonnen und verloren. Das gesellschaftliche Problem der Chancengleichheit beschäftigt sie noch heute … .«

Hier geht es zum kompletten Artikel.

Neujahrsempfang der SPD Dudweiler am 8. Januar

Am 8. Januar 2017 lädt der SPD Ortsverein Dudweiler zum alljährlichen Neujahrsempfang um 10.30 in die AWO-Begegnungsstätte in der Gärtnerstraße 1 ein. In gemütlicher Atmosphäre wird es viele Gelegenheiten geben, interessante Gespräche zu führen.

»Auf diesen Neujahrsempfang freue ich mich ganz besonders«, sagt Rudolf Altmeyer, Vorsitzender der SPD Dudweiler. »Nicht nur weil wir mit Peter Gillo und Eugen Roth gleich zwei bedeutende Gastredner begrüßen dürfen, sondern auch, weil eine ganz besondere Jubilarsehrung bevorsteht. Inge Diehl ist seit 70 Jahren in der SPD. Wir wollen ihr langjähriges Engagement ganz besonders würdigen.«

Als besonderere Gäste werden neben dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Eugen Roth und Regionalverbandsdirektor Peter Gillo die Bundestagsabgeordnete und parlamentarische Staatssekretärin Elke Ferner erwartet.